Die Anti-Stress-Ernährung.

Autor/en:
Uschi Eichinger, Kyra Hoffmann
Artikel-Nr.:
ISBN 978-3-95814-032-5

Eine Anti-Stress-Ernährungsumstellung ist der beste Weg zur Stressbewältigung: Burnout-Prävention & gezielter Stressabbau mit Nervennahrung.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

19,99 €*

Die Anti-Stress-Ernährung zur Stressbewältigung und Burnout-Prävention

Weniger Stress, mehr Energie und Power im Alltag – das verspricht die Anti-Stress-Ernährung. Statt Fast Food kommen Brainfood und Nervennahrung auf den Tisch, statt Hektik und Eile erhält stressfreier Genuss oberste Priorität. Essen Sie sich stressresistent!

Stressfreie Ernährungsumstellung: Stressabbau durch gesunde Ernährung

Wer kennt es nicht? Die Arbeitswoche ist vorbei und ein Rückblick beweist: Schon wieder wurden unzählige Tassen Kaffee getrunken, nebenbei eine unüberschaubare Menge an Plätzchen geknabbert und die Mittagspause mit Fast Food überbrückt ... Und wem geben wir die Schuld daran? Dem Stress, natürlich! Stress macht unzufrieden, krank und dick und kann langfristig zu Burnout führen. Zeit für Entspannung? Fehlanzeige, schließlich haben wir es eilig und müssen all unsere Pflichten erfüllen. STOPP: Denken Sie um! Ohne Treibstoff funktioniert unser Organismus nicht, das liegt auf der Hand. Doch nicht, dass wir essen, sondern was wir essen entscheidet darüber, wie wir uns fühlen, wie gesund wir sind und wie gut wir mit Stress umgehen können. Also: Power muss her, aber die richtige! Mit einer Ernährungsumstellung zur Anti-Stress-Ernährung nach der LOGI-Methode bleibt Ihre Gesundheit im grünen Bereich, auch wenn alle Stress-Warnleuchten blinken. Gehen Sie den ersten Schritt und ebnen Sie den Weg zu gezieltem Stressabbau und langfristiger Stressbewältigung. Mit Brainfood und Nervennahrung tun Sie Körper und Geist etwas Gutes und nutzen die Vorteile einer gesunden Ernährung als zuverlässige Quelle für mehr Power im Alltag und mehr Energie für Ihre Körperzellen. Unterhaltsam, praxisnah und wissenschaftlich fundiert erklären die beiden Erfolgsautorinnen Uschi Eichinger und Kyra Hoffmann in ihrem aktualisierten, neu aufgelegten Ratgeber »Die Anti-Stress-Ernährung«, warum eine gesunde Ernährung für unser persönliches Stressmanagement so wichtig ist. Blicken Sie mit unseren Autorinnen und Burnout-Spezialistinnen hinter die Kulissen des Wechselspiels zwischen Stress, Gesundheit und Ernährung und erfahren Sie, wie Sie mit der richtigen Ernährung gezielt Stress abbauen, Burnout vorbeugen und einen wertvollen Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten können. Ein abwechslungsreicher Rezeptteil aus dem Alltag und für den Alltag rundet den Anti-Stress-Ratgeber gelungen ab – stressfreier Genuss inklusive!

»Die Anti-Stress-Ernährung« auf einen Blick:

  • der wegweisende Ratgeber der Erfolgsautorinnen Uschi Eichinger und Kyra Hoffmann: aktualisiert und neu aufgelegt
  • unterhaltsam, praxisnah und wissenschaftlich fundiert
  • inklusive abwechslungsreiche Anti-Stress-Rezeptsammlung
  • Extra: Tipps für die stressfreie und gesunde Ernährung im Arbeitsumfeld
Details:
  • Format: 165 mm × 235 mm
  • Umfang: ca. 220 Seiten, 4-farbig
  • Klappenbroschur
  • überarbeitete und aktualisierte Neuauflage
  • Erscheinungsdatum: Februar 2016

Weiterführende Links zu "Die Anti-Stress-Ernährung."

Verfügbare Downloads:

Download Leseprobe herunterladen

Mittels Ernährung zu mehr Ausgeglichenheit im Alltag

Auch wenn ich es als Student klischeemäßig eigentlich nicht sein sollte - ich bin konstant gestresst. Jura und BWL studieren sich eben nicht so leicht nebeneinander. Gesund kochen und vor allem Sport bleiben dabei gerne mal auf der Strecke.
Daher interessiere ich mich seit jeher für verschiedene Ansätze im Bereich gesunde Ernährung. Wenn ich schon esse - dann doch auch das richtige.

Daher bestellte ich für 20 Euro "Die Anti Stress Ernährung" von Uschi Eichener und Hydra Hoffmann aus dem Systemed Verlag. Die Slogans "Mehr Power für die Körperzellen" und Die LOGI Methode zur Stressbewältigung" weckten sofort mein Interesse.

Das Buch von außen: Erster Eindruck und Layout
Das 190 Seiten Buch kommt in gewohnter Systemed Qualität daher: dick und fertig eingebunden, sehr bunt gestaltet (innen und außen) sowie liebevoll von innen gestaltet.
Es fällt allerdings schon beim ersten Blättern auf, dass dieses Buch eine Menge Text besitzt. Recht klein gelesen ist es zwar etwas schwierig auf Dauer zu lesen, doch für viele bunte Bilder kaufe ich ein anderes Buch.
Insgesamt gefällt mir das also gut.

Inhalt
Das Buch teilt sich in ganze 14 Kapitel.
In den ersten vier wird der Status Quo ermittelt - was ist Stress, wo kommt er her und was hat er mit der Ernährung zu tun.
Danach geht es in neun Kapierten mit dem eigentlich Inhalt des Buches los: Der Bekämpfung des Problems "Burnout/Stress". Wer allerdings eine einfache Schritt- für Schritt Anleitung erwartet hat, wird unter Umständen enttäuscht. Dieses Buch vermittelt den Inhalt auf wissenschaftliche Weise. Das heißt, dass der Leser etwas über Verdauungsprozesse, den Aufbau von Zellen und die Komponenten des Gehirns lernt. Keine Angst - ein Medizinstudium wird nicht vorausgesetzt. Doch das ein oder andere Reststück Biologiewissen aus der Schule kann beim Verständnis nicht schaden.
Sinnvollerweise legt man sich beim Lesen ein kleines Notizheft dazu um die wichtigsten Informationen herauszuschreiben und direkt bei sich zu haben.
Im letzten Teil werden Konzepte für den Alltag vorgestellt. Tipps und Tricks sowie einige Rezepte bieten die Autorinnen an und weisen darauf hin, dass sie alles selber im Alltag getestet haben - und für gut befunden haben!
Die Rezepte sind (glücklicherweise) alle durchaus nachkochbar. Es braucht dafür keine exotischen Zutaten oder stundenlang Zeit.

Insgesamt ist das Buch recht anspruchsvoll zu lesen. Es nicht nur ein schönes Kochbuch, das man aufschlägt, um sich Inspirationen zu beschaffen. Es ist in erster Linie ein Sachbuch, das Wissen mit an die Hand gibt.
Und mit diesem Wissen kann der Leser seine Lieblingsgerichte hoffentlich selber so abwandeln, dass sie ihm beste Voraussetzungen für den Alltag bieten.

Meine Meinung
Mit hat die "Anti Stress Ernährung" sehr gut gefallen. Inhaltlich kannte ich zwar schon einiges, da ich den Vorgänger (so steht es zumindest im Einband) "Der Burnout Irrtum" bereits gelesen habe, doch konnte ich immer wieder neue Informationen und Tipps dazu gewinnen.
Es wäre bei solch einem Informationen Sachbuch zwar verfehlt zu sagen, man hätte "Spaß" beim Lesen gehabt - doch ich hatte Spaß dabei, Informationen zu sammeln und habe den Kauf keine Minute bereut.

FAZIT
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Es ist sehr informativ, hat ein schönes Layout und gibt dem Leser einen guten Leitfaden für den Alltag an die Hand. Daher gibt es volle 5 von 5 Sternen von mir.

Johanna - 2016-03-20 10:21:08

Leckere Rezepte gegen den Stress

Ein bisschen Stress ist gesund, hält uns wach und am Leben. Dauerhaft zu viel davon, belastet nicht nur die Seele, sondern auch den Körper. Während in der Welt unserer Großmütter noch durchschnittlich zweieinhalb Stunden täglich für die Zubereitung von Mahlzeiten aufgewendet wurden, sind es heute oft nicht mehr als 15 Minuten. Viele Menschen kennen nur noch Fertiggerichte und Fastfood.
Außerdem haben wir oft verlernt, was überhaupt zu einer gesunden Ernährung gehört. Wobei man nicht mal sagen kann verlernt, sondern wir werden durch die vielen Medien und Fachbücher total verwirrt. Es gibt einfach ein zu riesiges Angebot. Denn was ist gesund? Viele Kohlenhydrate? Wenige? Viel Eiweiß? Wo sind Vitamine drin? Etc. Die beiden Autorinnen haben uns hier die wichtigsten Themen basierend auf der neusten Zellstoffwechselforschung zusammengefasst.
Sie erklären schon ganz zu Beginn an einem sehr einfachen Beispiel, dass unser Körper eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung benötigt. „ Ein Auto mit leerem Tank fährt nicht. Ein Auto, in dessen leeren Tank anstelle von Benzin Wasser gefüllt wird, auch nicht. Wenn Sie Höchstleistung erbringen sollen, dann muss Ihr »Vehikel« Körper dafür auch ausgestattet sein.“
Ein für mich sehr gutes Beispiel, dass jeder ganz einfach verstehen kann. Jedoch fehlt einem oft das Wissen, warum wir gerade bei der Ernährung so viel für uns tun können. Ich selber habe in diesem Bereich schon viele Bücher gelesen und finde den Ansatz in diesem Buch sehr gut.
Hier betrachten wir als erstes unsere Zellen (70 Billionen) die in einer Sekunde über 100 000 Stoffwechselprozesse durchführen. Ein sehr komplexes Geschehen das jede Sekunde in unserem Körper abläuft! Außerdem werden die Systeme des Körpers die in Stresssituationen benötigt / aktiviert werden genau erklärt (Nieren, Darm..). Welche Stoffe gerade aus der Nahrung unser Körper benötigt um die Schutzstoffe für unsere Zellen zu bekommen, erklären die beiden sehr detailliert. Zwischendurch werden die Erklärungen durch eigene Meinungen wie diese aufgelockert „…Wenn wir gelegentlich im konventionellen Supermarkt etwas einkaufen…..denken wir dann oft: »Und das essen die jetzt!?!?«
Nach diesem Satz war ich super neugierig welche Lebensmittel und zubereitungsarten mich hier nun erwarten.
Die LOGI Ernährung spielt hier eine wichtige Rolle. Was LOGI ist und warum diese Ernährungsform so wichtig ist wird ebenfalls erklärt. Ab Seite 98 kommen wir dem Punkt der uns alle interessiert. Dem WAS und WIEVIEL wir essen dürfen, damit wir Stress resistent werden. Die wichtigsten Lebensmittel, Fette, Gewürze werden einzeln mit einer kleinen Erklärung vorgestellt. Ab Seite 130 bis 187 wird es praktisch. Viele tolle sehr leckere Rezepte laden zum ausprobieren ein. Manche etwas fremd aber trotzdem lohnt es sich diese auszuprobieren. Ich selber bin ein kompletter Suppen Mensch und finde die Brokkoli Suppe klasse. Ich muss schon gestehen, dass der Theorieteil sehr komplex ist und mir persönlich etwas zu lang aber sehr informativ! Auch habe ich noch leichte Probleme mit den Zucker Alternativen. Xylit z.B. ist mir noch sehr fremd.

Anja Birkholz-Krämer - 2016-03-04 16:40:28

Stressprävention und Stressbewältigung durch richtige Ernährung

Die Kombination aus einer immer schnelllebigeren und hektischen Zeit und mangelhafter Ernährung sind der Teufelskreis, der für viele Menschen zu immer mehr physischem und psychischem Stress und letztlich zu ernsthaften Krankheiten führt. Dieses Buch ist ein kompakter, hilfreicher und praxistauglicher kleiner Ratgeber, der dabei helfen kann, diesen Teufelskreis zu druchbrechen und mittels vollwertiger und vernünftiger Ernährung für deutlich mehr Stressresistenz zu sorgen.

Um den Körper gegen die vielfältigen Belastungen und Herausfoderungen des modernen Alltags zu wappnen, ist es unerlässlich, durch die Versorgung mit ausreichenden und hochwertigen Nährstoffen aller Art vor allem die Mitochondrien generell sowie speziell die Nebenieren und die Darmflora gut zu versorgen und zu unterstützen, weil ihnen im Bezug auf Stressprävention und Stressbewältigung eine Schlüsselrolle im Körper zukommt. Diese Zusammenhänge erklären die Autorinnen sehr gut und übersichtlich und immer wieder werden die wichtigsten Punkte kompakt zusammengefasst.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt somit zu einem großen Maße in einer natürlichen und vollwertigen Ernährung, einem verantwortungsvollen Umgang mit Konsummitteln sowie bei der Vermeidung der zahlreichen kursierenden Umweltgifte. Sicherlich wurde hier das Rad nicht neu erfunden, aber der Schlüssel zum Erfolg liegt ohnehin in der Verantwortung jedes Einzelnen und der Umstellung des eigenen Lebens und der dauerhaften konsequenten Umsetzung.

Das Buch wird im Verlauf immer praxiorientierter und liefert konkrete Tipps und Empfehlungen für eine stark kohlenhydratreduzierte Kost, die auf ausreichend Eiweiß und hochwertigem Fett basiert. Dazu sind zahlreiche Listen mit Lebensmitteln enthalten, die sich dafür besonders eignen und welche speziellen Nährstoffe dieses jeweils liefern.

Im Anschluss folgt dann noch ein schöner Rezeptteil (mit Fotos). Die Rezepte beinhalten hochwertige und meist frische Zutaten und enthalten Angaben über Portionsgrößen, Zubereitungszeit sowie Nährwertangaben. Folgende Kategorien sind enthalten:

Kleine Gerichte (z.B. Gemüseomelett oder Gebratener Feta mit Williamsbirne)
Suppen und Salat (z.B. Champignon-Kokos-Suppe oder Caesar Salat mit Avocado)
Hauptgerichte (z.B. Weißkohl-Hackfleisch-Topf oder Putenmedaillons mit Champignons)
Beilagen und Gemsegerichte (z.B. Blumenkohl“reis“ oder Zucchinipuffer)
Shakes (z.B. Detox Power oder Power für den Tag)

Die Rezepte sind nicht ausgefallen und sonderlich extravagant und genau darin sehe ich ihren Vorteil. Sie sind mit meist ohnehin im Haushalt vorhandenen Zutaten leicht herzurichten und benötigen sehr wenig Vorbereitungszeit, so dass sie auch wirklich tauglich für den Alltag sind, wenn mal wieder nur sehr wenig Zeit zum Kochen ist.

Mein Fazit zu diesem Buch fällt somit rundum positiv aus, weil es in kompakter, hilfreicher und alltagstauglicher Weise alle wichtigen Aspekte einer gesunden Ernährung für Stressprävention und Stressbewältigung liefert. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie gut eine (zumeist) konsquente Ernährungsumstellung dem Körper tut und wie man damit die Voraussetzungen schafft, selbst schwere Leiden wieder in den Griff zu kriegen.

Honeybal Lektor - 2016-02-24 16:37:47

Dem Essens-Stress ein Schnippchen schlagen

Heute leben wir eindeutig in stressigen Zeiten. Zu nix ist mehr Zeit, man steht fast ständig unter Strom. Das wirkt sich auch sehr auf unsere Ernährungsgewohnheiten aus: Man nimmt sich oder man hat sogar einfach keine Zeit mehr, sich ein ordentlich frisch gekochtes Essen regelmäßig sich zuzubereiten. Oft , wenn nicht gar fast täglich, greift man auf Fertigprodukte und Fast Food zurück. Ja man ist satt. Der Bauch ist davon voll. Aber der Körper optimal versorgt ? Bei weitem nicht! Die Folge : Wir werden müder, schlapp und wenn wir lange so leben sogar krank.

Das kann es doch nicht sein oder ?

Dieses Buch soll genau auf diese Problematik hinweisen, uns Wege aufzeigen was wir alles im Alltag tun können, um unseren Körper, den einzigen den wir haben, lange gesund und fit zu halten, ohne dass man täglich für 3 Stunden am Herd stehen muss. Welche Nahrungsmittel sind gut für mich (ein wenig individualisiert durch einen Essens-Typen-Test) ? Fett ist wichtig und gesund, aber das richtige Fett bitte !

Für alle die etwas tiefer in die Materie eindringen wollen gibt es Informationen über die Energieenstehung im Körper, Zellstress- Wenn der Körper im Alarmzustand ist, Wo entsteht Stress (Nebennieren) und und und. Alle Fragen werden restlos beantwortet.

Eine Liste mit wertvollen Lebensmitteln (Powerstoffe) gibt es auch noch.

Und, ganz klar, am Ende noch eine schöne Auswahl von schnellen und trotzdem gesunden Rezepten, die den Start in ein Anti-Stress-Ernährungsprogramm einfach machen!


Top Buch, Top Informationen, ganz wie ich es von Systemed gewohnt bin !

Jessica Fink - 2016-02-15 10:44:26
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Burnout-Irrtum

19,99 €*

Low-Carb-Desserts

8,99 €*

Poster KetoPyramide

ab 2,50 €*

CD Besser Schlafen

Statt: 12,99 €*

9,99 €*

Sonnengruß - Der perfekte Stressabbau

Statt: 16,95 €*

9,99 €*

CD Kraft tanken

Statt: 9,95 €*

7,99 €*

Selbstheilung (Mängelexemplar)

Statt: 7,99 €*

2,00 €*

Früchtewampe

19,99 €*

Selbstheilung

2,50 €*

Dauerhaft schlank

2,50 €*

Abnehmen lernen

22,00 €*

Eiweiß-Guide

9,99 €*

Der Burnout-Irrtum

19,99 €*

Selbstheilung

2,50 €*

Kopfküche. Das Anti-Alzheimer-Kochbuch

19,95 €*

Früchtewampe

19,99 €*

Poster KetoPyramide

ab 2,50 €*

Dauerhaft schlank

2,50 €*

Yoga: Jeden Tag neu!

Statt: 28,00 €*

13,99 €*

Low-Carb-One-Pot

8,99 €*

Dauerhaft schlank (Mängelexemplare)

Statt: 7,99 €*

2,00 €*